Tai Chi als Prophylaxe zur Sturzvermeidung

Tai Chi ist ein Bewegungsprogramm zur Verbesserung der Geschicklichkeit und der Lebensqualität. Wissenschaftlich anerkannt ist Tai Chi als prophylaktische Methode zur Sturzvermeidung - eine der Hauptursachen für möglicherweise folgenschwere Knochenbrüche. Bei regelmäßigem Besuch des Trainings werden Sie positive Auswirkungen auf Ihre Balancefähigkeit, Ihre geistige Leistung und auf die physische und psychische Befindlichkeit feststellen. Unsere TrainerInnen sind speziell ausgewählt und ausgebildet - gönnen Sie sich diese Erfahrung!

 

 


TAI CHI Kurse für den Herbst 2019:

Kurs 1: Beginn 10. Jänner 2020 (13 Einheiten)
Zeit: Freitag, 9:30 - 10:30 Uhr
Ort: Haus Wieden, 1040 Wien, Ziegelofengasse 6
Leiter: Thomas Dinter

Kurs 2: Beginn 10. Jänner 2020  (13 Einheiten)
Zeit: Freitag, 10:30 - 11:30 Uhr
Ort: Haus Wieden, 1040 Wien, Ziegelofengasse 6
Leiter: Thomas Dinter

Kurs 3: Beginn 26. Februar 2020 (13 Einheiten)
Zeit: Freitag 16:00 - 17:00 Uhr
Ort: Haus Rossau, 1090 Wien, Seegasse 11
Leiter: Gerd Maierhofer

 

Maximale TeilnehmerInnenzahl: 14 Personen
Anmeldungen sind im Servicebüro der Osteoporose Selbsthilfe Wien möglich:

Tel: 01/522 63 35

Kursbeiträge für Mitglieder der Osteoporose Selbsthilfe und KWP-Bewohner: 100 € Kursbeitrag für Nicht-Mitglieder: 120 €.
Der Kurs wird von der Osteoporose Selbsthilfe Wien gemeinsam mit dem Kuratorium der Wiener Pensionisten-Wohnhäuser veranstaltet.

Information und Anmeldung:
Osteoporose Selbsthilfe Wien
Telefon: (01) 522 63 35
E-Mail: sekretariat@osteoporose-selbsthilfe.at

 

 

Rufen sie uns an! Tel.: (01) 522 63 35       E-Mail:sekretariat@osteoporose-selbsthilfe.at